Angaben

Niederlande


Hollandse Nieuwe


Van Dorp Installatie Techniek


Büros


Schlagworte

Innenbereich, Speisesaal, Büros, Eingangsbereich, Restaurant, Gang


SAVE PROJECT

Projektinformationen

Das Beleuchtungsdesign des Vopak-Firmensitzes in Rotterdam ist eine Kreation der Delta Light® Niederlande in Zusammenarbeit mit dem Architekturunternehmen Hollandse Nieuwe. Im Fokus dieses Projekts stand das Erdgeschoss mit Eingangshalle, flexiblen Arbeitsplätzen, Konferenzräumen und Kantine. Als Leuchtmittel dienten durchweg LEDs.

Die Anordnung musste so gewählt werden, dass sowohl rein funktional als auch gefühlt in jedem Bereich genau die richtige Beleuchtung garantiert ist. In der Kantine beispielsweise musste sie etwas gedämpfter als in der Eingangshalle oder an den flexiblen Arbeitsplätzen ausfallen. Da das Gebäude betonkernaktiviert ist, besteht die lichttechnische Ausstattung hauptsächlich aus Aufbauleuchten. In der Eingangshalle hingegen darf auch unter Putz installiert werden, sodass wir uns hier für bündig eingelassene Oreo-Strahler als Grundbeleuchtung entschieden haben. Die Oreo-Strahler mit ihrem Akzent-Lichtring verleihen dem Ganzen eine dekorative Note.

Ein Hauptelement, das sich durch das gesamte Beleuchtungskonzept zieht, ist die lange schwarze Wand, die mit den Femtoline-Profilen noch stärker akzentuiert wird. Hierdurch erhält die Wand eine indirekte Beleuchtung über ihre komplette Länge. Ein Endless-Profil neben der perforierten Weltkarte fügt eine Grundbeleuchtung hinzu, die den Hintergrundbeleuchtungseffekt nicht aufhebt. In den Fluren wurden die vorhandenen Aufbauleuchten durch energieeffizientere und zweckmäßigere Supernova LED-Leuchten ersetzt.

In der Kantine sorgt die Paneeldecke jetzt für eine angenehmere Atmosphäre und Akustik. Sie ist zusammen mit den Leuchten an einer Dreiphasenschiene montiert, die zugleich die You-Turn On Reo AD Strahler im Raum speist. Diese enthalten LED-Leuchtmittel mit einer Farbtemperatur von 2700 K, die eine gemütliche, warme Stimmung erzeugen. Dadurch, dass die Schiene nicht nur die Leuchten trägt, sondern auch als Bauelement fungiert, konnten die Kosten gesenkt und zugleich die Detailwiedergabe verbessert werden.

You-Turn Strahler sind auch im Küchenbereich der Kantine als Grund- und Akzentbeleuchtung im Einsatz, hier ebenfalls mit einer Farbtemperatur von 2700 K, weil dies die frischen Nahrungsmittel besonders schön hervorhebt. Die gleiche Farbtemperatur strahlen die Reo-Leuchten bei der Kaffeebar ab. Die flexiblen Arbeitsplätze erhielten zudem Femtoline HP zur indirekten Beleuchtung der Arbeitsbereiche.

Projekte im Spotlight

Zurück nach oben